Deutscher SportpresseBall 2012

Auszeichnung für Michael Schumacher zur „Legende des Sports“

Im Jahr der Olympischen Spiele und der Fußball-Europameisterschaft fand am Samstagabend unter dem Motto „Im Zeichen der Ringe – Tanz mit dem Ball“ der 31. Deutsche SportpresseBall in der Alten Oper in Frankfurt statt.

Bei strömendem Regen bahnten sich die fast 2700 Gäste mit Regenschirmen ihren Weg über den Roten Teppich. Neben jeder Menge Prominenz aus Politik und Showbusiness auch 150 Spitzensportler wie z.B. Matthias Steiner, Katarina Witt, Ingrid Klimke, Kati Wilhelm, unsere Beach-Volleyballer Jonas Reckermann und Julius Brink, Florian Hambüchen, Heiner Brand, Susi Erdmann, Regina Halmich, Franziska van Almsick, Patrick Kühnen und viele, viele mehr.

Stargast des Abends war der siebenmalige Formel 1 Weltmeister Michael Schumacher, der zur „Legende des Sports“ ausgezeichnet wurde. Er kam zusammen mit seiner Frau Corinna in die Main-Metropole, um den Preis persönlich entgegen zu nehmen.

Mit dem Titel „Sportler mit Herz“ wurde der dreimalige Olympiasieger Jochen Wollmert ausgezeichnet. Mit den Worten „Deine Zeit wird noch kommen“ tröstete der Tischtennisspieler seinen, im Finale der Paralympics in London unterlegenen und 24 Jahre jüngeren Gegner William Bayley. Diese sportliche Geste brachte ihm auch schon den Fair-Play-Preis des Deutschen Sports ein.

Musikalischer Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Melanie C. Das Ex Spice-Girl bezauberte die Gäste mit einer mitreißenden Bühnenshow.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.