Die Knaben der Dukes ringen Troisdorf ein Unentschieden ab

Der Goalie der Dukes Steffen Hamm
Darmstadt: Eissporthalle Darmstadt | Eishockey
Die Knaben der Darmstädter Dukes trafen am heutigen Samstagvormittag vor etwa 60 Zuschauern auf die Mannschaft des EHC Troisdorf. Ergebnis 5:5 (1:0, 3:2, 1:3) Torschützen Darmstadt: Marvin Mensah (4x), Casimir Emmler
Bei diesem von Spannung geprägtem Spiel stand es nach knapp 27 Minuten Spielzeit 4:0 für die Dukes. Alle Versuche der Troisdorfer ebenfalls Tore zu schießen, wurden dabei im Ansatz vereitelt oder von dem Torhüter Steffen Hamm, der in Höchstform schien, gestoppt.
Alle drei Strafzeiten der Troisdorfer endeten mit einem Tor der Dukes.
Lediglich zum Ende der Partie kamen die Troisdorfer öfter als gewünscht in Schuss-Position und verwandelten einige Chancen zu einem Tor.
Das Unentschieden lag, nach Angaben der Teamleiterin daran, dass die Dukes nicht auf der Höhe ihrer konditionellen Leistung waren. Letztlich konnte der Goalie der Dukes durch eine sehr gute Leistung eine Niederlage verhindern.
Die nächsten Begegnungen der Knaben finden am 12. und 13. Oktober in Troisdorf bzw. in Hamm statt. Das nächste Heimspiel in der Darmstädter Eissporthalle gegen den EV Duisburg (momentan Tabellenletzter) ist am Samstag, den 20.10. um 11:15 Uhr. Der Eintritt zu allen Nachwuchsspielen der Dukes ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.