Enriko "The Hurricane" Kehl WKU Weltmeister bei der Mixfightgala 17 in Hanau

WKU Weltmeisterschaft / Muay Thai Enriko Kehl bes. Abdul Tour Foto: Gido Heß
Der 22 jährige Kehl hatte erst im Oktober beim Rückkampf gegen die
Muay-Thai-Legende Buakaw Banchamek Geschichte geschrieben.
Der Erfurter darf sich als erster deutscher Kämpfer überhaupt,
K-1 World MAX Champion nennen.
Nach diesem Fight im Rücken ist "The Hurricane" bei der Mixfightgala 17
in den Ring gestiegen!
Für seinen Gegner den Franzosen Abdul Toure sollte es ein sehr kurzer und schmerzhafter Weltmeisterschafts Kampf sein.
Im Kampf um den WM-Gürtel der WKU im Muay Thai, zeigte Kehl gleich zu beginn wer hier Herr im Ring sein wird.
"The Hurricane" schickte den Europameister Toure, gleich in der ersten Runde
auf die Bretter.
Ab da zeigte Kehl warum er K-1 World MAX Champion ist.
Es dauerte nicht lange und Toure fand sich wieder am Ringboden, er war sichtlich angeschlagen, mit einem Cut am rechten Auge.
Kehl jagte Abdul Toure Toure mit High Kicks, rechte und liken Haken nur so durch den Ring.
Runde 2 knüpfte nahtlos an die erste Runde.
Nach einem knallharten Treffer beförderte Kehl, Abdul Toure fast aus dem Ring, Toure war Sekunden lang Benommen und wollte den K.o.- in Runde zwei nicht wahr haben.
Neuer WKU-Weltmeister ist damit Enriko "The Hurricane" Kehl.
"Toure drückte seinen Respekt gegenüber Kehl aus und verkündete noch im Ring seinen Abschied vom aktiven Sport".
Anschließend wurde Enriko Kehl von den Zuschauern und Fans gefeiert.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Mix Fight Gala XVII
22. November 2012
August-Schärtner-Halle, Hanau

WKU Weltmeisterschaft / Muay Thai
Enriko Kehl bes. Abdul Toure durch K.o. in Runde 2

WKU- roAM Europameisterschaft / K-1
Maruf Özcan bes. Maurice Lohner durch Punkte 3-0 (49-48, 49-48, 47-46)

Mix Fight Gala Tournament / Halbfinale
Alex Vogel bes. Marco Henschke durch Punkte 3-0
Arxhent Ismajili bes. Ronald Mugula durch Punkte 3-0

Mix Fight Gala Tournament / Reservekampf
Arthur Scherer bes. Nuri Kacar durch Punkte 3-0

Mix Fight Gala Tournament / Finale
Alex Vogel bes. Arxhent Ismajili durch Punkte 2-1 nach Extra Runde

K-1
Dani Traore bes. Jerome Heinz durch Aufgabe in Runde 2
Florian Kröger bes. Efe Siphai durch Punkte 3-0
Dawid Baziak bes. Kevin Schütze durch RSC in Runde 1
Ahmet Karaouai bes. Furkan Eren durch Aufgabe in Runde 2
Halil Abdulaev bes. Adrian Barsan durch Punkte 2-1
Kaidri Smiley bes. Julien Karsniqi durch Aufgabe in Runde 2
Erdjan Ayeti bes. Cetin Dogan durch Punkte 3-0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.