Grün-Weiß-Schüler qualifizieren sich für Deutschlandcup im Rhönradturnen

Milan Lessel (GW Darmstadt) ist in Hessen nicht zu schlagen
Mit jeweils ersten Plätzen im zweiten von drei Qualifikationswettkämpfen sicherten sich Franka Eiche und Milan Lessel am Wochenende in Laubach bereist vorzeitig die Teilnahme am Deutschlandcup der Rhönradturner. Hier sind die jeweils drei besten Hessen jeder Wettkampfklasse startberechtigt.
Die beiden Starter der Talentklasse von der SG Grün-Weiß Darmstadt zeigten wieder sehr saubere Pflichtübungen sowie eindrucksvolle Küren. Eiche siegte mit 10,50 Punkten, Lessel mit 9,45 Punkten. Aber auch die weiteren GW-Starter der Talentklasse bis 11 Jahre kämpfen noch um Startplätze für den Deutschlandcup: Allen voran die achtjährige Surya Eiche. Sie steht mit ihrem vierten Platz vom Wochenende (8,40 P.) zurzeit auf Rang zwei der Qualifikationsliste, dicht gefolgt von ihrer Vereinskameradin Nora Dzieia, die sich durch saubere Übungen den dritten Platz erkämpfte (8,60 P.) und auf Platz vier der Rangliste zu finden ist. Annika Dzieia wurde am Wochenende 13., Kathrin Hofmann 21. Katja Schnellbacher erturnte sich in der Altersklasse 12-14 Jahre Rang 15.

Auch zwei Jungen von GW Darmstadt, sie waren am Wochenende verhindert, können noch um einen Startplatz kämpfen: Anas Elazzaoui und Jakob Seeberg liegen zurzeit auf den Plätzen drei und vier der Qualifikationsliste und können in zwei Wochen in Stadtallendorf den Sprung in die Hessenmannschaft schaffen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.