Lilien unterliegen der TSG Hoffenheim knapp mit 1:2 (1:1)

Im Testspiel am spielfreien Wochenende unterlagen die Lilien der TSG Hoffenheim mit 1:2 (1:1).

Die Lilien begannen schwungvoll und erspielten sich einige Gelegenheiten gegen den Bundesligisten. Nach 29 Minuten gingen die Gäste aus dem Kraichgau jedoch durch ein Tor von Joselu in Führung. Die 98er liesen sich davon aber nicht beeindrucken und Ugur Albayrak konnte nach einer schönen Flanke von Nikola Mladenovic ausgleichen (41.).

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich das gleiche Spiel und die Zuschauer sahen eine abwechslungsreiche Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Den entscheidenden Treffer konnte dann jedoch der Bundesligist erzielen. Nach einem Vierfachwechsel der Lilien nutze Takashi Usami die Unordnung und ließ dem eingewechselten David Salfeld im Tor der 98er keine Chance (66.). Zehn Minuten vor dem Ende der Partie kam Benjamin Baier zu seinem ersten Einsatz nach der Verletzungspause.

Aufstellung der Lilien:
Jan Zimmermann (C) (46. David Salfeld) - Julian Ratei (65. Andreas Gaebler), Benjamin Maas, Benjamin Gorka, Nikola Mladenovic (80. Benjamin Baier) – Sebastian Zielinsky (80. Burak Bilgin), Danny Latza (46. Cem Islamoglu), Musa Karli (65. Hanno Behrens), Rudi Hübner (65. Uwe Hesse) – Kacper Tatara (46. Elton da Costa), Ugur Albayrak (65. Preston Zimmerman)

Tore: 0:1 Joselu (29.), 1:1 Ugur Albayrak (41.), 1:2 Takashi Usami (66.)

Zuschauer: 805
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.