LOTTO Hessen spendet 1.000 Euro für das Leistungszentrum des SV 98

v. links: Michael Weilguny, Pierre Walther und Björn Kopper
Der SV Darmstadt 98 darf sich über eine Spende in Höhe von 1.000,- Euro für die Nachwuchsarbeit freuen. Möglich wird dies durch LOTTO Hessen und den Inhaber der LOTTO Hessen-Annahmestelle in der Elisabethenstraße 33 in Darmstadt, Pierre Walther.

Der Spendenbetrag war Pierre Walther durch LOTTO Hessen in Wiesbaden zur Verfügung gestellt worden. Grund war das besonders gute Abschneiden seiner LOTTO-Verkaufsstelle im Rahmen des Qualitätssicherungsprogramms. Dazu zählen die Bereiche Produktkenntnis, Kundenservice und Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen.

Der Lotto-Verkaufsstellenleiter, der den Verein in der Vergangenheit schon häufiger auf verschiedene Art und Weise unterstützt hat, entschied sich, den Betrag dem Liliennachwuchs zu Gute kommen zu lassen. "Ich habe selbst in meiner Jugend dort gespielt. Vereine wie Darmstadt 98 prägen und schützen die Jugend, sie haben eine ganz wichtige gesellschaftliche Funktion", begründet Pierre Walther seine Auswahl.

Symbolisch wurde in dieser Woche dem Geschäftsführer des SV Darmstadt 98, Michael Weilguny, und Jugendmanager Björn Kopper von Herrn Walther ein Scheck in Höhe von 1.000 Euro für die Nachwuchsarbeit des SV Darmstadt 98 überreicht. Der SV Darmstadt 98 und das Jugend-Leistungszentrum bedanken sich bei Pierre Walther und Lotto Hessen für die Unterstützung.

Quelle: http://www.sv98.de/news/allgemeines/details/datum/...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.