Oliynyk wechselt zu den Lilien

Denys Oliynyk Foto: Gido Heß
Oliynyk wechselt zu den Lilien
Nächster Offensivspieler für den SV Darmstadt 98: Vier Tage nach
der Verpflichtung von Victor Obinna haben die Lilien den Ukrainer
Denys Oliynyk unter Vertrag genommen. In Oliynyk erhält der SV
98 einen weiteren international erfahrenen Profi, der auf beiden
offensiven Flügelpositionen spielen kann.
Holger Fach, sportlicher Leiter: „Denys ist ein schneller, agiler
Spieler, der unseren Offensivbereich für die kommende Saison
weiter verstärkt.“
Denys Oliynyk: „Ich habe immer davon geträumt, in der Bundesliga
zu spielen. Jetzt werde ich alles dafür tun, dass wir zusammen
erfolgreich sind.“
In den vergangenen beiden Spielzeiten war der Ukrainer für den
niederländischen Verein Vitesse Arnheim tätig. Dort bestritt er
insgesamt 61 Partien und kam auf zehn Torerfolge.
Bei den Lilien trifft der 29-Jährige auf Landsmann Artem Fedetskyy,
mit dem Oliynyk bereits von 2012 bis 2014 zusammen beim
ukrainischen Top-Klub Dnipro Dnipropetrowsk spielte.
Außerdem war der Profi bei den Premier-Liga-Vereinen Metalist
Charkiw, Dynamo Kiew, Arsenal Kiew und FC Naftovyk aktiv. In der
höchsten ukrainischen Spielklasse absolvierte Oliynyk insgesamt
138 Begegnungen, in denen er 37 Treffer erzielte und 17 weitere
vorbereitete.
Oliynyk spielte zudem zwölfmal für die ukrainische Nationalelf. Auf
internationaler Vereinsebene absolvierte er 14 Spiele in der Europa
League/UEFA Cup.
Beim SV 98 erhält Oliynyk die Rückennummer 22.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.