Platz 2 beim German Masters X

Aufstellung zur Nationalhymne.

Razorbacks der Gutenbergschule erfolgreich

Seit fast zehn Jahren existiert die Arbeitsgemeinschaft „American Sports“ an der Gutenbergschule. Flagfootball und Lacrosse sind die wesentlichen Inhalte, die Schülerinnen und Schüler jeden Donnerstag um 13.30 Uhr erlernen. Die „Razorbacks“ haben sich schon vor langer Zeit in die hessische und bundesweite Spitze mit Flagfootball gespielt. Beim diesjährigen „German Masters X“ hat man wieder das Bundesland Hessen würdig vertreten.

Im letzten Jahr wurde man in Düsseldorf noch Vierter - doch diesmal ging der Weg bis ins Endspiel. Über entscheidende Spiele gegen die „Burning Stones“ aus Schleswig-Holstein und die Düsseldorf „Megamagics“ aus NRW, ging es in das Endspiel gegen die „Nackenheim Knights“ aus Rheinland-Pfalz. Die 20:0 Niederlage spiegelte nicht ganz die guten Leistungen in diesem Turnier wieder.

Bedingt durch geringe Übungszeiten der „Razorbacks“, da viele Schüler die Arbeitsgemeinschaft aufgrund von Schulpflichtstunden nicht besuchen konnten, fehlte am Ende das notwendige Training für den Titelgewinn. Coach Hannes Marb lobte ausdrücklich den Teamgeist der „Razorbacks“. Egal ob Haupt,- Real- oder Gymnasialschüler, alle stellten sich in den Dienst der Mannschaft. Die individuelle Klasse brachte das Team ins Endspiel, und ein Teil der Mannschaft wird auch im nächsten Jahr versuchen, als bestes Team aus Hessen eine gute Rolle bei den Deutschen Flagfootballmeisterschaften für Schulmannschaften zu spielen.

Ein großes Dankeschön geht an den Förderverein der Gutenbergschule und seinen Vorsitzenden Rainer Schmidt. Seit Jahren finanzierte der Förderverein die Fahrten, bezahlte das Material und die Trikots.

GUTe Förderung – GUTe Leistungen – GUTe Erfolge!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.