Saison der Rekorde für FUSSBALL.DE

Merck Stadion in Darmstadt Foto: Gido Heß
Noch sind nicht alle Titel der Saison 2015/2016 vergeben, noch sind nicht alle Entscheidungen über Auf- und Abstieg gefallen. Doch schon jetzt steht fest: FUSSBALL.DE blickt auf die erfolgreichste Saison seiner Geschichte zurück. Allein im April verzeichnete das Portal des deutschen Amateurfußballs, das vom DFB in Zusammenarbeit mit seinen Regional- und Landesverbänden betrieben wird, mehr als 34 Millionen Seitenbesuche und knapp 440 Millionen Klicks in Web und App. Das bedeutete Rekord und eine Verdopplung gegenüber dem April 2015.

Rund zwei Jahre nach dem Relaunch gehen die Abrufzahlen von FUSSBALL.DE weiter steil nach oben. Insgesamt liegen die Werte 2016 bisher um 60 Prozent über denen des Vorjahres – und das, nachdem 2015 bereits ein Rekordjahr war. Im April wurden Bestmarken für jeden Wochentag aufgestellt, mit dem besten Sonntag aller Zeiten an der Spitze (2,8 Millionen Visits; 43,23 Millionen Klicks) sowie zwei Rekord-Wochenenden in Folge. Insbesondere die App wird stark genutzt. Im Mai setzte sich der positive Trend fort, mit dem Finaltag der Amateure als Höhepunkt.

Dr. Rainer Koch, 1. DFB-Vizepräsident Amateure, sagt: „FUSSBALL.DE ist das zentrale Portal des deutschen Amateurfußballs im Netz. Die Plattform entwickelt sich beständig weiter und hat dabei immer die Basis im Blick, das wird von den Usern honoriert. Die hohen Zugriffszahlen unterstreichen, wie richtig und wichtig es ist, den Amateurfußball angemessen und professionell darzustellen.“

DFB-Mediendirektor Ralf Köttker sagt: „Die positive Entwicklung von FUSSBALL.DE ist Bestätigung und zugleich Motivation für uns. Wir wollen noch besser werden, die Wünsche der User sind uns dabei extrem wichtig. Gerade das praxisnahe Feedback und die Anregungen der Landesverbände, Vereine und Fans bringen FUSSBALL.DE weiter.“

Ein weiterer wichtiger Baustein ist die Zusammenarbeit mit der Deutschen Post AG, dem strategischen Hauptpartner von FUSSBALL.DE. „Es ist eine fantastische Partnerschaft. Unsere Firmenphilosophie ist: Nur wer für jeden einzelnen da ist, ist für alle da. Daher ist es eine logische Konsequenz, dass wir den Amateurfußball unterstützen“, sagt Jürgen Gerdes, Vorstand der Deutschen Post AG.

Die beste Nachricht für alle Nutzer von FUSSBALL.DE: Die nächsten Verbesserungen kündigen sich bereits an. Zum Start der neuen Saison werden beispielsweise die Mannschaftsseiten und Spielerprofile sowie die nötigen Registrierungsprozesse in die App integriert. Darüber hinaus wird das Sharing optimiert, so dass alle User über die App künftig ihre favorisierten FUSSBALL.DE-Inhalte schneller und komfortabler mit Freunden auf WhatsApp, Facebook und weiteren Social-Media-Kanälen teilen können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.