SV 98 setzt sich oben fest

Fußball. Im siebten Heimspiel des SV 98 gingen die 98er zum sechsten Mal als Sieger vom Platz. Dank des frühen Treffers von Torjäger Dominik Stroh-Engel in der 5. Minute gewannen die Lilien mit 1:0 gegen den umstrittenen Verein aus Leipzig.
Die Lilien begannen offensiv und Stroh-Engel vollendete ein starkes Solo von Marcel Heller zum 1:0. Bis zur Pause hatte Darmstadt noch weitere Chancen, doch entweder hatte Leipzigs Torwart Coltorti oder der eigene Verstand etwas gegen das 2:0. Glück hatten die Lilien als Hanno Behrens unbedrängt an den eigenen Pfosten schoss.
Nach dem Seitenwechsel wurde Leipzig stärker. Doch der seit langem in guter Form spielende Torwart Mathenia parierte stark gegen Poulsen, musste allerdings am Kopf behandelt werden.
Die Lilien vergaben beste Konterchancen und so wurde es zum Ende hin noch einmal unnötig spannend. Die letzte Leipziger Chance hatte Kaiser, doch sein Freistoß landete in den Wolken.
Nach der Länderspielpause ist der SV 98 zu Gast beim FC Kaiserslautern, wo die Lilien rund 3000 Fans begleiten werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.