SV 98 zu Gast bei Hansa Rostock

(Foto: rostock-heute)
FUSSBALL. In der 3. Liga ist der SV Darmstadt 98 zu Gast bei dem Tabellenfünften Hansa Rostock. Beim Topspiel wollen die Lilien drei weitere Punkte für den Aufstieg einfahren.

Trainer Schuster kann aus dem vollem schöpfen

Der Darmstädter Trainer Dirk Schuster kann in Rostock aus dem fast vollen Kader des SV 98 schöpfen. Bis auf Julian Ratei, Steven Braunsdorf und Julius Biada stehen dem Erfolgstrainer alle Spieler zur Verfügung. U.a. möchte der Darmstädter Torjäger Stroh-Engel seinen neuen Torrekord noch um einiges ausbauen.

Gute Erinnerungen an Hinspiel

Die 98er haben noch sehr gut Erinnerungen an das Hinspiel zwischen dem SVD und Rostock. Damals siegten die Lilien völlig verdient mit 6:0 (2:0). Bei dem Hinspiel erzielte Stroh-Engel vier Tore.

Abstand weiter ausbauen

Mit einem Sieg über Hansa Rostock könnten die 98er ihren Abstand auf den 4. Tabellenplatz weiterhin ausbauen. Das momentane Polster von 7 Punkten Abstand auf Rostock und Osnabrück könnte gegen Rostock weiter auf 10 Punkte Abstand ausgebaut werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.