Tennis einfach überall spielen - Flashmob in Darmstadt

An diesem Wochenende starten die Tennis-Vereinen des Tenniskreises Darmstadt mit Aktionstagen in die Saison. Hierfür hatten Sportwissenschaftler der TU Darmstadt vor einer Woche als „Darmstädter Tenniswerkstatt“ mit Hilfe des Tenniskreises Darmstadt zu einer besonderen Werbeaktion aufgerufen. Am Donnerstag fand auf dem Darmstädter Marktplatz der „1. Tennis Flashmob Darmstadt“ statt. Für 3 Minuten wurde der Platz durch knapp 25 begeisterte Tennisspieler zum Tennisplatz umfunktioniert. Mit dieser spektakulären Werbung hoffen die Initiatoren Interesse am Tennissport geweckt zu haben und laden zu den vielen Aktionsangeboten in den umliegenden Darmstädter Vereinen ein.

Hinter dem Werbeeffekt dieses Flashmobs steht eine viel größere Idee. Die Tenniswerkstatt hat das Ziel, den Einstieg in den Tennissport grundlegend zu vereinfachen. Angepasst an die Fertigkeiten und Fähigkeiten der "Neuen" haben Trainer die (zugegeben, nicht einfache) Aufgabe das klassische Tennisspiel mit Tennisfeld, Netz und 2 bis 4 Spielern auf den essentiellen Teil zu beschränken – das Spiel mit Ball und Schläger. Tennis muss nicht immer gegeneinander gespielt werden – man kann es MITEINANDER spielen. Die Darmstädter haben es vorgemacht !!!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.