Zwei Neue zum SV Darmstadt 98 ?

Fußball. Der SV Darmstadt 98 brereitet sich intensiv auf die Rückrunde in der 2. Liga vor, die am 6. Freburar beim VFR Aalen beginnt. Momentan weilen die Lilien im Trainingslager in der Türkei.
Nach den Abgängen von Julius Biada zu Fortuna Kökn und Aaron Berzel zu Preußen Münster ist es wahrschenlich, dass Trainer Dirk Schuster auf dem Transfermakrt noch einmal aktiv wird. Da die 98er zurzeit nur 18 Spieler aufweisen können und Tobias Kempe das Spiel in Aalen verpassen wird, haben die Darmstädter bereits Gespräche mit möglichen Neuzugängen geführt. Laut Schuster stehen die Lilien "nicht unter Zugzwang" , ein bis zwei Neuzugänge sind aber dennoch nicht auszuschließen. Ein heißes Gerücht bleibt weiterhin Yannick Stark von 1860 München. "Wir schauen uns noch nach einem defensiven uns offensiven Spieler um., meinte Trainer Schuster zu der Frage, auf welcher Position er noch Verbesserungsbedarf sieht. Konkrete Namen veröffentlicht der Erfolgstrainer allerdings nicht.
Während dem einwöchigen Trainingslager in der Türkei stehen noch drei Testspiele für die Lilien an. Dann hat unter anderem Maurice Exslager, der sich über seine Ersatzrolle beschwert hatte, die Chance, sein Können unter Beweis zu stellen und den Trainer auf sich aufmerksam zu machen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.