Jugendstiltage 2016

Ein Premium-Event für die Raumausstatterinnung

Zum 13. Mal wurden die Jugendstiltage auf der Darmstädter Mathildenhöhe bei schönstem Wetter für die Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis. Am Samstagabend waren 22.000 Menschen vor Ort und ließen sich in Stimmung bringen durch das vielseitige Musikangebot und die „Nacht in Orange“ für die 2000 Lichter und 300 Lampions entzündet worden waren.

Die Raumausstatterinnung Darmstadt-Dieburg war im Platanenhain auf der Mathildenhöhe mit einem Infostand vertreten. Hier informierten engagierte Experten der Raumausstatterinnung Darmstadt-Dieburg über das Leistungsangebot ihrer Fachbetriebe und präsentierte Stoffe, Tapeten und Bodenbeläge rund ums Thema Jugendstil.

Obermeister Heinz Müller zog ein positives Resümee für die Innung, die zum 6ten Mal dabei war: „Wir konnten eine sehr positive Stimmung genießen. Besonders erfreulich war es, an unserem Stand am Samstag und Sonntag mit vielen Gästen ins Gespräch zu kommen“.

Initiatorin dieser Innungsaktion ist Raumausstattermeisterin Meike Wallner-Kandt: „Wir nutzen diesen tollen Rahmen, um zu zeigen, dass die Schönheit und Qualität des Jugendstils auch heute noch lebendig ist. Unser Handwerk liefert die Materialien und verfügt über das Können, diese zu verarbeiten“.

Der Infostand wurde ausgerichtet und betreut von Experten aus folgenden Innungsfachbetrieben:

Heinz Müller, Obermeister, Raumausstattung Müller, Münster
Meike Wallner-Kandt, Stv.-Obermeisterin, Fa. Wallner Polstermöbel & Deko eK, Darmstadt
Wolfgang Wegstein, Raumausstattung Wegstein, Roßdorf
Susanne Welsch, Raum und Ausstattung Grohe, Dieburg
Andreas Neff, Polsterei Le Canape, Erzhausen
Dr. Harald Schlapp, Innung Darmstadt-Dieburg

Erstmals dabei waren auch die Kollegen Christian Kaiser, Raumausstattung Kaiser, aus Dieburg und Andreas Vonderschmitt, Fa. 0-8-15-war-gestern, Raumausstattung, in Messel die das bewährte Team toll unterstützten und neue Ideen einbrachten.

Dr. Harald Schlapp, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft der südhessischen Raumausstatterinnungen (agsr.de): „Unser Transparent mit dem R-Logo, unserem Markenzeichen, wurde gut wahrgenommen. Durch das Markenzeichen sind unsere Innungsfachbetriebe erkennbar. Sie heben sich ab von unqualifizierten Mitbewerbern ohne geregelten Berufsabschluss und Referenzen“.

Mehr Infos zum qualifizierten Raumausstatterhandwerk online unter www.agsr.de. Hier findet man auch die Liste aller Fachbetriebe der Raumausstatterinnung Darmstadt-Dieburg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.