Protest in Darmstadt gegen Kahlschlag bei Merck Serono

Wann? 30.05.2012

Wo? Luisenplatz, Darmstadt DE
Nein zum Kahlschlag bei Merck in Soreno
Darmstadt: Luisenplatz | Die Beschäftigten von Merck Serono Schweiz kämpfen seit mehr als einem Monat für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze am Schweizer Standort.
Der Firmensitz in Genf bis 2006 als eigenständiges Unternehmen unter dem Namen «Serono» geführt wurde damals von der Merck-Gruppe übernommen.
Nun sollen dem Restrukturierungsprogramm der Merck-Gruppe «Fit für 2018» alleine am Standort Genf rund 1500 Arbeitsplätze zum Opfer fallen.
Die Arbeitnehmenden von Merck Serono Schweiz solidarisieren sich mit allen Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland und Europa, deren Arbeitsplätze im Zuge des Restrukturierungsprogramms ebenfalls gestrichen werden.

Gemeinsam protestierten sie am 30. Mai 2012 vormittags am Firmensitz in Darmstadt und Nachmittags am Luisenplatz gegen die Profitmaximierung in der chemischen und pharmazeutischen Industrie auf Kosten der Arbeitnehmenden in ganz Europa.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.