Kein Pferd aufm Flur- aber Rehbock im Pool

(Foto: O. Fischer / pixelio.de)
Höchst OT Hassenroth. Nicht nur der Mensch sucht Abkühlung bei diesen Temperaturen, offensichtlich auch ein junger Rehbock in dem Höchster Ortsteil Hassenroth im Odenwald. Am frühen Mittwochmorgen (14.09.), 00.22 Uhr, wählte eine Anwohnerin aus der Straße "Am Blitzberg" in Hassenroth den Polizeinotruf und teilte mit, dass ein junger Rehbock in dem Familienpool im Garten ein Bad genommen habe und jetzt offensichtlich nicht mehr aus dem kühlen Nass herauskommt. Der Beamte am Notruf empfahl, das Jungtier einfach aus dem Wasser zu ziehen, was dem Ehemann der Mitteilerin schließlich auch gelang. Der gleichzeitig durch die Polizei verständigte Jagdpächter musste nicht mehr einschreiten. Dem Tier scheint der Ausflug gut bekommen zu sein, über Verletzungen wurde im Nachgang nicht berichtet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.