400.000 lassen Darmstadt beben

(Foto: Karl Reiß)
Das Schloßgrabenfest ist immer ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender von Darmstadt. Auch in diesem Jahr war es wieder ein absoluter Puplikumsmagnet. Über 100 Bands und allerlei kulinarische Leckereien lockten wieder Hunderttausende in die Innenstadt. Musikalisch war wieder für jeden Geschmack etwas dabei. Deutscher Pop mit Andreas Bourani oder Tonbandgerät. Mark Forster's Hip-Hop Anleihen. Harte Klänge von Eisbrecher oder die Sounds von Police und Sting mit Regatta de Blanc. Aber auch die vielen Newcomer von Folk bis Noise Rock waren absolut hörenswert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.