88.888 Narren im ÄLA-Rausch

Am Fastnachtsdienstag schlängelte sich wieder der närrische Lindwurm durch die Straßen von Dieburg. In der Narrenhochburg hat die Fastnacht eine über 500jährige Tradition. Der Zug hat 111 Nummer und fast 3000 Teilnehmern. Geprägt ist der Gaudiwurm von den über 70 Fußgruppen, die mit fantasievollen und farbenprächtigen Kostümen begeistern. Besonders fallen die vielen Kinder und Kleinkinder auf, die scheinbar bereits mit jungen Jahren vom "Fastnachtsvirus" angesteckt werden. Viele Dieburger sagen "das erste Wort das mein Kind lernt ist ÄLA". Denn in Dieburg ist der Schlachtruf nicht Helau, sondern Äla.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.