Blau-Gelbe aus Dieburg erkunden Mainz

Die Dieburger Gruppe vor der Sektkellerei Kupferberg
Am Samstag, den 24. September, organisierte der Sportverein Blau-Gelb Dieburg einen Tagesausflug nach Mainz, der von vielen Mitgliedern angenommen wurde. Frühmorgens traf man sich am Dieburger Bahnhof zur gemeinsamen Fahrt in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt. Eine ortskundige Stadtführerin zeigte der Dieburger Gruppe die Schönheiten ihrer Heimatstadt und geizte dabei nicht mit interessanten Informationen. So erfuhren die Gäste aus dem Hessenland, dass die in dem Mainzer Fastnachtsbrunnen eingravierte Abkürzung „WWW“ nicht für world wide web steht, sondern die Lieblingsmahlzeit der Mainzer kennzeichnet: Weck, Wurst & Wein.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen gab es noch Zeit, die Stadt individuell zu erkunden, bevor am späten Nachmittag eine gemeinsame Führung mit Probe in der Sektkellerei Kupferberg den gemütlichen Abschluss bildete. Leicht angesäuselt und bestens gelaunt von dem herrlichen Ausflug bei königlichem Wetter ging es für die Dieburger dann am Abend mit der Bahn wieder heim. Musikalische Unterhaltung während der Bahnfahrt gab es von einer Gruppe mitreisender Dortmunder Fans, deren BvB am Nachmittag in Mainz mit 2:1 gewonnen hatten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.