Dieburg ganz in Blau

(Foto: Karl Reiß)
Nein, Dieburg feierte nicht den Aufstieg von Darmstadt 98 und war auch nicht "besoffen". Die blaue Nacht ist ein Event, das alle zwei Jahre in der Innenstadt begangen wird. Dabei soll auf kreative Weise die Farbe Blau im Mittelpunkt aller Aktionen stehen. Es gab blaue Getränke, Gebäude waren blau illuminiert und selbst der Himmel war blau. Zusätzliche Attraktionen waren u.a. eine Feuershow, ein Kunsthandwerksmarkt, riesige Lichtobjekte und zum Abschluß ein Barockfeuerwerk. Auch die Stadtkirche war im Innenraum in ein Lichtermeer getaucht. Musikalisch wurde das Ganze untermalt von der Jazz Bigband aus Limburg und einer tollen Drumshow am Dalles. In der milden Sommernacht feierten tausende Besucher bis tief in die Nacht unter freiem Himmel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.