Ein erfolgreiches Jahr der Jugendfeuerwehr Hergershausen

(Foto: Fabian Kriegisch)
Am letzten Wochenende hatte die Jugendfeuerwehr Hergershausen ihre alljährliche 2- Tagesübung. In verschiedenen Übungen konnten die rund 14 Jugendlichen ihr Können unter Beweis stellen. Von einer Ölspur bis hin zum Gasaustritt mit Reanimation wurde den Jugendlichen viel Abwechslung geboten. Als Abschluss wurde ein Küchenbrand in der alten Schule inszeniert. Der Brand hatte sich ausgebreitet und überraschte zwei Personen die es nicht mehr selbständig nach draußen schafften. Unter Atemschutz gingen zwei Trupps zum Innenangriff vor, die die Personen schnell gefunden und mit einer Schaufeltrage ins freie gebracht haben, wo sie weiter versorgt wurden. In der Zwischenzeit wurden der Außenangriff mit zwei C-Rohren aufgebaut und von außen gelöscht. Nach ungefähr einer halben Stunde konnte die Übung erfolgreich beendet und abgebaut. Ein besonderer Dank geht an die Freiwilligen Feuerwehr Groß-Zimmern, die einen Übungsdefibrilator und Erste-Hilfe Material zur Verfügung gestellt hat. Sowie an Uli Ewert und den Verein HERIGAR .

Das Jahr 2017 war für die JF Hergershausen auch sportlich sehr erfolgreich. So konnte sie am Ende 4 erste Plätze und einen zweiten Platz bei sportlichen Begegnungen und dem Bundeswettbewerb feiern, die die Jungs- und Mädchenmannschaften erreichen konnten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.