Neue Mitsänger gesucht!

(Foto: Joscha Wiener Photography)

Der Dieburger Pop- und Jazzchor ConFuego ist derzeit auf der Suche nach männlicher Unterstützung



Nach den erfolgreichen Weihnachtskonzerten im Zirkuszelt in Eppertshausen und einer kleinen Winterpause zwischen den Jahren, starten die Sängerinnen und Sänger von ConFuego am kommenden Donnerstag in eine neue Probenphase. Diese Gelegenheit nutzt der Chor, um die Angel nach neuen, sangesfreudigen Bässen und Tenören auszuwerfen. Bei einem Vorsingen am Donnerstag, 14. Januar um 19.45 Uhr können sich Interessenten bei Chorleiter Dirk Schneider vorstellen.

Seit mittlerweile 3 Jahren gibt es den Verein ConFuego e.V., hinter dem sich dreißig Sängerinnen und Sänger verstecken, die Spaß an anspruchsvollen a cappella Arrangements und moderner Pop- und Jazz-Literatur haben. Angefangen hat der Chor 2011 als Projektchor. 2012 hat sich das Ensemble schließlich selbstständig gemacht und begeistert seitdem mit seinen Konzerten („a cappella Jukebox“ 2013, „PopHeart“ 2014, „Liebe und so'n Quatsch“ und „Endlich wieder Lametta!“ 2015). Von Anfang an mit dabei und maßgeblich an der musikalischen Gestaltung beteiligt: Chorleiter, Gesanglehrer und Bariton Dirk Schneider aus Frankfurt am Main. ConFuego probt immer donnerstags von 20:15 bis 21:45 in der Goetheschule Dieburg.

Bei Interesse, können Sie sich über ein Kontaktformular unter www.confuego-dieburg.de/mitmachen oder per Mail (confuegodieburg@gmail.com) anmelden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.