Stau an der längsten Theke Hessens

(Foto: Karl Reiß)
Das alljährliche Traffic Jam Open Air Festival war am Wochenende wieder Treffpunkt tausender Jugendlicher aus ganz Deutschland. Die fröhnten ihrer Leidenschaft, dem Trash Metal und Punkrock. Bis spät in die Nacht wurde eine Riesenparty gefeiert. Besonders bemerkenswert war wieder die ausgezeichnete Organisation und das hohe Niveau der Bands.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.