Büchersch@u

(Foto: Knaus Verlag)

Dollbohrer - Henni Nachtsheim

Klassiker der Weltliteratur im Hessischen Gewand !

Erbarmen! Den Hessen verdankt die Welt nicht nur Goethe und den Handkäs, sondern auch Robinson Crusoe, Moby Dick, Don Corleone, Graf Dracula, Harry Potter, Huckleberry Finn, Die drei Musketiere und viele weitere Klassiker bis hin zum Buch der Bücher, der Bibel! Diese von Henni Nachtsheim nun endlich offenbarte Wahrheit wird sicher vielen wehtun. Vor allem im Zwerchfell !

Schluß mit auf 1000 Seiten oder in zehn Bänden breit getretenen Klassikern der sogenannten Weltliteratur! Kurz & knapp, knackig-frisch & hessisch geht es doch auch. Und so schnurren die bekannten Sagas auf das Wesentliche zusammen, entstehen in wenigen Zeilen neu, zeigen eine bisher nie bekannte Facette. Da muss sich Moses mit einem pfiffigen Klempner auseinandersetzen, um das Rote Meer zu bändigen, da erfährt man endlich, wer die Sauerei in der Dusche im „Bates Motel“ sauber gemacht hat, und wie es sich anhört, wenn die Baufirma Münchhausen ein Renovierungsangebot unterbreitet.

Nach dem Lesen dieses Buches, versteht man nicht, warum der Mann aus dem Rodgau nicht unter die Philosophen gegangen ist. Seine Ausführungen sollten an jeder guten Universität in Hessen zur Pflichtvorlesung gehören. Eine Nominierung für den "Sachseheiser Bembel" (hessischer Stammtischphilosophiepreis) ist ihm sicher. Oder ist das alles nur Satire und Badesalzleserei ?

Übrigens, viele Grüße von Henni an alle Leser von "mein -südhessen"

Knaus Verlag
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.