Büchersch@u

Asterix - Mir strunze net mir habbe (Verlag Egmond Manga)

Mit viel Wortwitz und Liebe zum Detail wurde der Band Nr. 9 Obelix GmbH & Co. KG in gewohnter Qualität übertragen. Da wird gebummbt, gebadscht und gebabbelt was das Zeug hält. Gemäß dem Grundsatz Flocke locke, planen die Groschepetzer un Ebbelwoischnuude aus dem befestigten Römerlager Babbadorum den ökonomischen Angriff auf unser wohlbekanntes, klaanes, gallisches Kaff. Durch den hoch subventionierten Kauf von Hinkelsteinen sollen unsere Freunde kampfunfähig werden und ausgerechnet Isch bin kaa Mobbelsche net! Obelix verfällt als Erster den Verlockungen des Reichtums. Für Nichthessen etwas schwer lesbarer Stoff, für alle andern ein Vergnügen.

Wertung: sehr empfehlenswert **
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.