Das Feuer fängt an zu brennen - ConFuego bereitet sich auf sein Debut vor

Dieburg: Römerhalle | Wer glaubte, es wird ein stures Einüben von Tönen hatte sich gründlich getäuscht.
Am letzten Wochenende bereitete sich ConFuego intensiv auf sein erstes Konzert im Herbst 2013 vor.
In den Räumen der Römerhalle Dieburg ging es mit Einsingübungen los, die auf das fetzige Repertoire abgestimmt waren und für alle schon jetzt Lust auf mehr machten.
Konzentriert waren die Sänger und Sängerinnen bei der Sache und trotz der hohen Disziplin beim Üben, die alle an den Tag legten, kam auch der Spaß nicht zu kurz. Durch die Zeit, die hier zur Verfügung stand, konnte Dirigent Dirk Schneider genauer als sonst in Sachen Tonqualität nachsteuern oder Klangexperimente wagen. Auch Stimm-Einzelproben wurden durchgeführt, wobei hier tatkräftig Rolf Bayer als Mitdirigent unterstützte.
Selbstverständlich wurden bei der guten Stimmung, leckerem Mittagessen und Kuchen dann die persönlichen Kontakte enger geknüpft. In entspannter Atmosphäre wurden Ideen ausgetauscht und so kann jetzt auch die organisatorische Ausgestaltung des Konzertes tatkräftig angegangen werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.