*Die große Feier im Café Mayer vom 3.-5. Juni 2016*

Wann? 03.06.2016 18:11 Uhr bis 05.06.2016 16:00 Uhr

Wo? Café Mayer, An der Brückenmühle, 64807 Dieburg DE
Die heutige Dieburger Prinzengarde vor dem Café Mayer, wie es den meisten aus den letzten Jahren des Betriebes noch in Erinnerung geblieben sein wird. (Foto: Foto & Gestaltung, Thomas Gelfort)
 
Programm - kurzform
 
Logo
Dieburg: Café Mayer |

Programm zum 66-jährigen Jubiläum der Dieburger Prinzengarde steht!

Es dürfte sich schon weitgehend herumgesprochen haben, die Dieburger Prinzengarde wird diese Jahr 66 – und das gilt es zu feiern. Ganz dem eignen Motto verpflichtet, feiert die Garde mit und für Ihr Gäste und nicht zuletzt sich selbst. Im März konnte man schon lesen, welchen historischen Bezug die Prinzengarde gewählt hat. Das Jubiläum wird im ehemaligen Hauptquartier begangen, als „Die große Feier im Café Mayer“. Wer diese Dieburger Institution noch kennenlernen durfte und deren ehemaligen Standort noch kennt, wird sich wundern, wie eine Feier im Café Mayer heute aussehen kann. Aber das soll an anderer Stelle erzählt werden…ein wenig Überraschung soll schon sein! Heute gilt es nach langer Vorbereitung durch den Festausschuss ein wenig Licht ins Dunkle zum Programm des 3-tägigen Festes zu bringen.
Dabei steht der Freitag ganz im Zeichen der Festeröffnung und der Grußworte befreundeter Vereine. Einlass auf das Festgelände wird ab 18.11 Uhr sein. Mit Einmarsch der Festwirtin nebst Gefolge und Prinzengarde wird das Jubiläumsfest dann um 18.33 Uhr offiziell eingeleitet. Natürlich gehört der Einmarsch begleitet von weithin hörbarer Fastnachtsmusik! Diese Aufgabe werden meisterlich der Katholische Kirchenmusikverein - KKM Klein-Zimmern und eine Dieburger Fastnachts-Institution - die ÄLA-Fetzer, mit Unterstützung des amtierenden Prinzen, Prinz Thilo I.- Öl-Baron vum Sprit-Zapfhahn aus dem ÄLA-Fetzer-Clan - übernehmen. Nach den Grußworten durch die Vereine, wird es den obligatorischen Bieranstich geben. Hier werden Sie neben dem 1. Vorsitzenden und Leutnant Matthias Lohrum auch unsere Festwirtin – lassen Sie sich mal überraschen - willkommen heißen. Der weitere Abend wird - ab ca. 20.00 Uhr - musikalisch durch die über die Landkreisgrenzen hinweg bekannte Formation Atze & Friends aus Langstadt bereichert. Und es wäre nicht die Dieburger Prinzengarde, wenn unser Fest nicht durch den Betrieb einer Bar abgerundet werden würde. Hier können Sie unter anderem auch das Dieburger Nationalgetränk genießen. Wie üblich sorgen in der Bar die Damen der Garde sowohl am Freitagabend, wie auch am Samstagabend für das leibliche Wohl.

Für den Samstag konnte die Prinzengarde ein Highlight verpflichten, welche besonders die männlichen Dieburger aller Altersklassen, aufhorchen lassen wird. Von 10.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr geht es am Leerparkplatz rund und es werden nur so die Sägespäne fliegen und Kleinholz produziert. Das 66- jährige Jubiläum der Prinzengarde Dieburg ist damit im Eventkalender der STIHL TIMBERSPORTS® Series vertreten. Mehr dazu unter http://www.stihl-timbersports.de/termine.aspx. Während der gesamten Veranstaltung wird die bewährte Bewirtung gegen den kleinen Hunger und großen Durst durch die Dieburger Prinzengarde für Sie bereit stehen. Ab 17.00 Uhr geht es dann im Café Mayer weiter mit der großen Feier. Der offizielle Start in den festlichen Samstagabend erfolgt um 17.33 Uhr mit Einzug des Dieburger Fanfarenzuges, in dem auch unsere amtierende Prinzessin mit von der Partie ist, Prinzessin Sabine I.- Grand Knallköpp de Baronees‘ Äla Fanfar‘ de la Schmeerkees und unserem ersten Vorsitzenden und Leutnant Matthias Lohrum. Der frühe Abend wird mit der Café Mayer Talk-Runde, die besondere Verbundenheit der Garde zur Örtlichkeit hervorheben. Wer die Dieburger Prinzengarde kennt, weiß, dass immer eine interessante und lustige Mischung aus Anekdoten und Aktionen geboten wird. Garniert wird der Abend mit verschiedenen Tanzdarbietungen – hierzu haben sich neben dem Jugend- auch das Hofballett angesagt. Neben diesen Highlights präsentieren wir natürlich auch unser speziell für das Jubiläumsjahr arrangierte Prinzengarde-Jubiläumslied „66 Jahre“. Für den weiteren Abend ab ca. 20.00 Uhr konnten wir die Rhythm & Rock Coverband C.I.O. verpflichten (http://cio-band.de/). Hier lässt es sich nicht nur bei einem Sekt oder Bierchen eher gemütlich abfeiern, sondern auch vor der Bühne ordentlich abrocken.

Der Sonntag beginnt mit einen Festgottesdienst um 10.00 Uhr in St. Peter und Paul. Nebst Kirchenmusik und Abordnung der Garde ziehen Pfarrer Vogel und Major Albrecht Dienst mit der Kirchengemeinde gegen 11.00 Uhr auf dem Festplatz ein. Der Vormittag steht ganz im Zeichen des Frühschoppens und natürlich mit wird der Küchentrupp auch wieder ein Sonntagsessen a la Gard‘ kreieren. Gegen 13.30 Uhr wird der Spielmanns- und Fanfarenzug Ronneburg e.V. (http://www.spielmannszug-ronneburg.net/) nach einem Umzug durch die Dieburger Innenstadt auf das Festgelände einmarschieren. Der Nachmittag wird musikalisch von unseren Freunden aus Ronneburg gestaltet, darin eingebettet wird die Kinderprinzengarde mit verschiedenen Tänzen der Dieburger Prinzengarde ihre Aufwartung machen. Bis gegen 16.00 Uhr kann sich bei Kaffee und Kuchen gesellig verköstigt werden. Und ein Hinweis für alle, die das Café Mayer noch erleben durften: Es wird sie geben – die Nusstörtchen aus dem Café Mayer. Der Tipp eines Dieburger Bäckersohnes im vergangenen WINTER ermöglicht nun die Herstellung des historischen Gebäcks fürs Jubiläumsfest. So wurde das Rezept vor vielen Jahren durch Rudi Pfeil im Familienkreise an einen bekannten Bäckermeister, in einer nicht näher beschriebenen Gemeinde südlich von Dieburg, weiter gegeben. Es ist nicht hundertprozentig überliefert, aber man NENNt ihn wohl HUBER. Damit das gute Stückchen nicht unter allzu langen Lieferwegen leidet, wird dieses durch den Dieburger Bäckermeister Jürgen Enders nach bester handwerkskunst hergestellt. Vorbestellungen für das kleine nussige Stück Mayer-Glück können gerne unter info@priga.de entgegen genommen werden.

Seien Sie unsere Gäste und feiern Sie mit uns unser 66-jähriges Jubiläum an und in einem besonderen Ort. Seien Sie dabei, wenn das Café Mayer – eine Dieburger Institution – am ersten Wochenende im Juni vom 3. bis 5. Juni 2016 für drei Tage wieder aufersteht. Wir freuen uns Sie als unsere Gäste empfangen zu dürfen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.