Dieburger Prinzengarde nimmt Maß in Römerhalle

Wann? 27.11.2011 11:00 Uhr

Wo? Römerhalle, In der Altstadt, 64807 Dieburg DE
Dieburg: Römerhalle | Auch für die Prinzengarde heißt es spätestens am 21.01.2012 erster Sitzungsauftritt in der neuen Halle, der Römerhalle oder anders gesagt: Das Betreten neuen Terrains. Damit es nicht zu tumultartigen Szenen beim Einmarsch in die neue Hall und beim der Aufstellung auf der weitläufig dimensionierte Bühne kommt, hat der Vorstand beschlossen eine Exerzierübung für alle Gardisten und Offiziere vor Ort anzusetzen. Zu der Situation sich im neuen Gelände oder besser Gebäude zu Recht zu finden, kommt verschärfend hinzu, dass der Gardetanz einen Teil der Truppe intensiver fordern wird, als es in der Vergangenheit üblich war. Es gilt jedoch nicht nur den Termin zu nutzen, um sich mit der neuen Situation vertraut zu machen und die geänderten Bedingungen bezüglich Einmarsch und Aufstellung zu studieren. Aus Sicht der Heeresleitung wird es auch mal wieder Zeit den traditionellen und bekannten Kommandos und deren Umsetzung einen Feinschliff zu verpassen. Da hier in der Vergangenheit nicht nur Junggardisten Defizite zeigten, sondern auch altgediente Gardisten und Offiziere Schwächen offenbarten, handelt es sich am Sonntag den 27.11.2011 ab 11.00 Uhr um einen Pflichttermin für alle Truppenteile. Des Weiteren gibt der Vorstand hiermit offiziell bekannt, dass die Uniform der Gardisten und Offiziere um einen neuen Ausrüstungsgegenstand erweitert wird. Das Fehlen, dieses hier nicht näher zu definierende Gegenstand, wurde beim letzten Auftritt der Garde mit Tanz mit größter Verwunderung durch einen aufmerksamen Beobachter wahrgenommen. So ließ es sich eben jener Beobachter, namens Bernd Scheider, nicht nehmen diesen Retter in der Not zu spenden. Neben der Exerzierübung bleibt ausreichend Zeit die Halle zu bestaunen und es wird auch weitere allgemeine Informationen zu den kommenden Veranstaltungen geben. Der Vorstand bittet um Erscheinen mit Gewehr, Säbel, Fahne bzw. Standarte, jedoch in Zivilkleidung. Darüber hinaus schließt die Heeresleitung einen anschließenden Frühschoppen nicht ausdrücklich aus.
Weitere Informationen und Termine auf unserer Homepage www.priga.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.