Fastnachtszug in Dieburg wird nicht nachgeholt

Erst Freude, dann Enttäuschung. Das Dieburger Prinzenpaar bleibt 2016 ohne Fastnachtszug. (Foto: Karl Reiß)
Der Karnevalverein Dieburg wird den durch die extremen Wetterbedingungen ausgefallenen Fastnachtszug nicht nachholen. Das hat der Verein bekanntgegeben. Dieses Ergebnis basiert auf zahlreichen Gesprächen mit Zuggruppen, die bei einer Wiederholung im Sommer nicht mit ihren Winterkostümen aufgetreten wären. Man hätte sich für diesen Fall neu orientieren müssen, was mit zusätzlichen Kosten verbunden gewesen wäre, so die Gruppenvertreter.

Sei man anfangs noch der Meinung gewesen, den Zug im Zusammenhang mit dem Jubiläumsfest der Prinzengarde im Juni durchzuführen, habe man diese Idee nach Rücksprache mit der Garde nicht weiter verfolgt. Auch organisatorische Gründe und die nicht unerheblichen Kosten sind mit ausschlaggebend für den Beschluss gewesen. Abschließend teilt der Pressesprecher des Vereins, Wolfgang Dörr, noch mit, dass man versuchen werde, den Zug im nächsten Jahr in der für dieses Jahr festgelegten Reihenfolge laufen zu lassen.

Enttäuscht ist natürlich auch das Prinzenpaar, denn der Zug ist natürlich der absolute Höhepunkt im närrisch royalen Leben. Ewas Gutes hat der ausgefallene Fastnachtszug dennoch. Das nicht benötigte Wurfmaterial wird den Dieburger Kindergärten zur Verfügung gestellt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.