Kommissar kann Mordfall in Schwetzingen lösen

Die Freien Sänger beim Abschlußgruppenbild
Dieburg- Am Samstag, den 5.7.2014 ermittelten zahlreiche aktive und passive Mitglieder der Freien Sängervereinigung Dieburg mitten in Schwetzingen an einem mysteriösen Mordfall.

Eine Stadtbesichtigung der etwas anderen Art, war für den diesjährigen Tagesausflug des Vereins geplant. Mit einem vollen Bus ging es am frühen Morgen los Richtung Schwetzingen um vor Ort an verschiedenen Sehenswürdigkeiten, nicht nur etwas über Stadt, Land und Leute zu erfahren, sondern – aufgrund der Teilnehmerzahl aufgeteilt in 2 Gruppen - auch mit Hilfe verschiedener ausgewählter Charaktere wie dem Kommissar, seiner Assistentin und der Putzfrau zu ermitteln.

Nach dieser spannenden und nicht alltäglichen Stadtführung ging es mittags ins „Blaue Loch“ um sich zu stärken. Trotz des plötzlich einsetzenden heftigen Regens ließen sich die Mitglieder nicht von ihrer guten Stimmung abbringen und sangen für den Wirt ein Dankeschön.

Nach dem Mittagessen und einem stärkenden Eis in einer der naheliegenden Eisdielen – in der der Lehrling des Erfinders des Spagetti-Eis arbeitet- ging es Richtung Odenwald zum Hotel Restaurant „Zentlinde“ um dort in geselliger Runde den Tag abzuschließen. Auch während der Busfahrt stimmten die Teilnehmer - unter Gitarrenbegleitung des 1. Rechners - so manches Lied an.

Die Teilnehmer waren sich einig: Ein rundum gelungener, interessanter, informativer und abwechslungsreicher Ausflug!

„Aufgrund des anhaltend großen Zuspruchs sowie den nochmals gestiegenen Teilnehmerzahlen wird die Freie Sängervereinigung auch in 2015 einen Ausflug für ihre aktiven und passiven Mitglieder, aber auch allen Interessierten anbieten.

Die ersten Ideen für mögliche Ziele wurden bereits ausgetauscht. Lassen Sie sich überraschen! Wir würden uns freuen, auch SIE im nächsten Jahr begrüßen zu dürfen“, so Susanne Krimm 1. Vorsitzende der Freien Sänger.

Des weiteren plant die FSV für Ihr Jubiläum im Jahr 2015 ein Musical-Konzert mit den schönsten Melodien aus den bekanntesten Shows Deutschlands.

Hierfür wurde ein Projektchor gegründet, der bereits im Juni mit den Proben begonnen hat. Zur Zeit sind es 30 begeisterte Sängerinnen und Sänger, die mit viel Freude und Engagement an den Stücken arbeiten.

Wer noch Interesse hat, zwischen 20 und 50 Jahre jung ist und Freude am gemeinsamen Singen hat, ist herzlich eingeladen sich noch anzuschliessen.

Natürlich sind auch jederzeit neue Sängerinnen und Sänger im Chor der Freien Sänger willkommen.

Die Proben finden dienstags um 18.30 Uhr in der Römerhalle statt.

Zu beiden Chören erhalten Sie nähere Informationen bei Susanne Krimm unter der 0175-4045485.

Wir freuen uns auf Sie !
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.