Prinzenpaar gesucht

(Foto: www.dibborsch.de)

Es darf wieder spekuliert werden

Wer wird's in diesem Jahr wohl werden? Wer kommt am Fastnachtssonntag um 14.11 Uhr aus dem Bahnhof? Die Antwort auf die derzeit in Dieburg einzig wichtige Frage "Wer wird Prinzenpaar 2014?" kennt nur das Prinzenkomitee des KVD mit Vereinspräsident Friedel Enders an der Spitze, das die Auswahl trifft. Denn im Gegensatz zu anderen Fastnachtshochburgen, die ihre Tollitäten lange vor den tollen Tagen öffentlich auskordeln, bleibt das Dieburger Prinzenpaar bis Fastnachtsonntag streng geheim. Ebenso wie das Komitee, bestehend aus Vereinspräsident und seinen beiden Stellvertretern, den drei Hofmarschällen sowie dem Ehrenpräsidenten, sind auch die beiden Ausgedeuteten zur Verschwiegenheit verpflichtet. So ist das Rätselraten ums Prinzenpaar stets eine spannende Angelegenheit und dürfte besonders den beiden Auserkorenen die eine oder andere schlaflose Nacht bescheren. Bis das Geheimnis gelüftet wird, können sich ab nächsten Montag (17.) wieder alle Fastnachtsverrückten an der "Tollitäten-Börse" beteiligen und Tipps abgeben. Wen haben die Prinzenmacher in diesem Jahr ausgeguckt? Wer wird Prinz, wer Prinzessin?

Vielleicht die in Sitzungen immer wieder gern aufs Korn genommene, "in Dieburg medizinisch hochstehende Persönlichkeit?" Durch das Diagnostizieren einer "Organverschiebung" und sein "gutes Handicap beim Golfen" hat dieser Kandidat unlängst erst wieder Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Oder der technisch versierte Vereins- und Gruppenfastnachter mit gerade mal zwei Vokalen und sieben Konsonanten in Vor- und Nachnamen, der wie Gunkes von "Klangschorlen-Therapie" träumt? "Lotti Karotti" gibt's schon lange als quirliges Kinderspiel von Ravensburger und als Brot mit Karottenfitzelchen - warum nicht bald auch als Dieburger Fastnachtsprinzessin? Oder wird am Ende das sogar schon von Batman umworbene "Schneewölfchen", auch bekannt als "Lolatetre mit der scheint's nie verblühenden sexy Ausstrahlung", als "Prinzin" triumphieren? Egal wie sich die als "schwer erziehbar geltende Prinzessin" kleidet: Mit ihren idealen Proportionen ist sie immer eine Wucht.

Wer auch immer in diesem Jahr den Prinzenwagen erklimmt: Für den richtigen Tipp gibt's an meiner "Tollitäten-Börse 2014" das bislang attraktivste Gewinnpaket abzustauben, das ich bei meinen Sponsoren 'zusammenschnorren' konnte: Ein Reisepaket im Wert von über 400 Mäusen!! Neugierig geworden? Dann sofort mittippen unter:

www.dibborsch.de

Bericht: Berti Grimm
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.