Reinheimer Musiktage

Truck Stop (Foto: Karl Reiß)
Das Open Flair Festival leitet in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe "Kultursommer Südhessen" ein. Deshalb war auch Landrat Klaus Peter Schellhaas gekommen, um den symbolischen Startschuß zu geben. Leider spielte das Wetter nicht ganz mit, es war kühl und regnerisch. Ganz im Gegensatz zur Musik, die war abwechslungsreich und herzerwärmend.




18 Bands an 2 Tagen auf 3 Bühnen


Auf der Sparkassen Bühne gab es zahlreiche musikalische Leckerbissen. Mit der Pur Coverband "Abenteuerland", der deutschen Country Band "Truck Stop" oder Juke Box Hero, eine Foreigner Tribute Band, die zu begeistern wußte.

Die Edeka Bühne ist besonders beim jungen Publikum beliebt. Dort brachten Gruppen wie Shaqua Spirit oder Pfund das Publikum zum tanzen. Auf der Merck Bühne lag der Schwerpunkt der Musik bei Jazz, Oldies und südamerikanischen Rhythmen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.