Vorverkauf der Äla-Nacht-Karten beginnt

Dieburg: Römerhalle | Das Highlight der tollen Tage, die Äla-Nacht, wird am Fastnachtsonntag in der Römerhalle gefeiert. Wie der KVD mitteilt, wird dem Besucherwunsch entsprochen und es gibt in diesem Jahr noch mehr Gelegenheit zum tanzen. Dennoch werden auch einige Programmnummern die Besucher in den Tanzpausen unterhalten.
Saalöffnung zur Veranstaltung ist um 19 Uhr, die um 19:33 Uhr mit der Kapelle „Fun-Collection“ beginnt, die bereits im vergangenen Jahr zum Tanz aufgespielt hat. Durch das Abendprogramm führt erstmals das Moderatoren-Duo Katrin Kahle und Thorsten Setzer. Das am Nachmittag proklamierte Prinzenpaar wird unter Begleitung des Hofmarschalls und der Prinzengarde Einzug halten und die Gäste begrüßen, um anschließend den Gardetanz zu bewundern. Die Party kann beginnen.
Auf zwei weitere Programmpunkte können sich die feiernden Fastnachter freuen. Denn es ist gelungen eine Comdey-Größe zu gewinnen, die es versteht mit Geschick, Ungeschick und Wortwitz
das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Rüttli Polter heißt diese quirlige Perle die schon seit über 25 Jahren bei vielen Events die Besucher zu Lachsalven hingerissen hat. Diese werden auch in Dieburg überrascht sein, was da auf und vor der Bühne abgeht.
Einen Augenschmaus der Extraklasse konnten die Äla-Nacht-Gäste in den vergangenen drei Jahren erleben, wenn die Tanzformation „Sweet Diamonds“ aus Oppenheim die Bühne für sich vereinnahmten. Es ist auch in diesem Jahr gelungen, diese zauberhaften Tänzerinnen mit ihrer neuen Tanzshow "Camp Diamonds - Das Abenteuer beginnt jetzt!" zu gewinnen.
Die Äla-Nacht-Organisatoren bauen auch auf Bewährtes außerhalb des Bühnenprogramms. Die im letzten Jahr erstmals aufgestellte Foto-Box bietet auch in diesem Jahr den Besuchern wieder die Möglichkeit das eine und andere Erinnerungsbild mit nachhause zu nehmen. Auch die Sternenbar der Römerhallengastronomie bietet zum gegebenen Anlass das entsprechende Ambiente.
Der Kartenvorverkauf für diese Äla-Veranstaltung beginnt am Samstag dem 13. Januar im Kaufhaus Enders in der Zuckerstraße. Die Tischkarten werden zum Preis von 15,- Euro und die Flanierkarten zum Preis von 12,- Euro angeboten.
Für Fastnachtsgruppen gibt es wieder die Möglichkeit, vergünstigte Flanierkarten zum Preis von 9,- Euro bei Jürgen Stemmler zu bestellen. Hierzu ist mit Nennung des Gruppennamens eine formlose Bestellung per E-Mail an juecar@t-online.de sowie die Überweisung des entsprechenden Gesamtbetrages auf nachfolgend genanntes Konto erforderlich. Konto: Karnevalverein Dieburg, IBAN DE20 5085 2651 0032 0701 79, Verwendungszweck: Äla-Nacht-Karten Fastnachtsgruppe…
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.