Wer Wind sät

Die Hauptdarstellerin in den Taunuskrimis, Felicitas Woll (Foto: K. Reiß)

Der Taunuskrimi zu Gast in Südhessen

Anfang Mai war es soweit, im ZDF lief der Krimi "Wer Wind sät" nach einem Buch der Erfolgsautorin Nele Neuhaus. Was viele nicht wissen, goße Teile der Dreharbeiten fanden in und um die Lanngfeldsmühle in Babenhausen/Hergershausen statt. Die Mühle ist ein beliebtes Ausflugsziel und wurde für die Filmaufnahmen, auch im Innenbereich, detailgetreu für die Szenen eingerichtet. Im Film heißt die Mühle allerdings Rabenhof. Wer sich also den Schauplatz der Dreharbeiten ansehen will, ein Ausflug in den schönen Biergarten des alten Gemäuers lohnt allemal.

Während der Premiere des Films waren viele der Darsteller, der Regisseur und die Autorin Nele Neuhaus als Gäste anwesend. Kurz hatte ich auch die Gelegenheit mit der Hauptdarstellerin, Felicitas Woll zu sprechen. Die gebürtige Hessin, spiel die Kommissarin Pia Kirchhoff. Mit ihrer Heimat ist sie noch stark verbunden und gab mir auch eine kurze Videobotschaft für alle Fans aus dem Dieburger Land mit auf den Weg.

Die Videobotschaft können sie sich auf facebook unter folgendem Link ansehen:

https://www.facebook.com/100000574257730/videos/10...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.