CD Tipp

(Foto: Edel Musik)

Unplugged - Sommerfeeling pur

Der Musikmarkt wird in den letzten Jahren von Akustikalben überschwemmt. Seit MTV diese Format erfunden oder besser gesagt wiederbelebt hat, will jeder sein Unplugged Album aufnehmen. Aber besonders da trennt sich die Spreu vom Weizen. Denn was für den einen eine mittlere Katastrophe ist, ist für den anderen eine Sternstunde. Zu den letzteren zählen die neuen Alben von Status Quo und Rick Springfield.

Status Quo betiteln ihr Werk "Aquostic" und schieben auch eine Live bzw. DVD Version nach. Nun werden sie sagen, dass ist doch auch nichts Neues, immer der gleiche Boogie Rock. Aber wenn man die CD anhört merkt man schnell, dass man die Band noch nie so gehört hat. Alle Songs wurden neu arrangiert und das klingt frisch, locker und macht richtig Lust auf mehr.

So ähnlich verhält es sich auch bei Rick Springfield, mit seiner neuen CD "Stripped down". Er peppt seine Lieder mit teilweise verstärkten Passagen und kleinen Gimmicks auf. Das Album wurde live während seiner Solo Tournee aufgenommen.

Beide Platten erfinden das Rad nicht neu, sind aber uneingeschränkt hörenswert und machen Spaß. Und ist das nicht der ursprünglichste Sinn von Musik?
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.