CD Tipp

(Foto: Blue Rose Records)
BAND OF HEATHENS

Duende, das fünfte Studioalbum der Band Of Heathens, erscheint zum zehnjährigen Bestehen der Band wieder auf dem deutschen Blue Rose Label.

Ed Jurdi, Gründungsmitglied der Band, lernte das Wort “duende” als Erster kennen. Er erklärt: “Der Begriff beschreibt die Essenz des Künstlers.” Sein Kollege Gordy Quist ergänzt: “Es gibt im Englischen keine Entsprechung für ,duende’. Es beschreibt das, was diese Band am besten kann und was wir immer als künstlerisches Ziel vor Augen haben.” Quists “Cracking The Code” unterstreicht das Thema des Albums, Beziehungen und Werte in einer Welt der virtuellen Realität und sozialen Medien. “Die moderne Technologie erlaubt es uns, auch über große Distanzen hinweg in Kontakt zu bleiben – was für eine tourende Band sehr wichtig ist -, aber das ist natürlich nicht eine wirklich authentische Verbindung, wie wir sie uns alle wünschen”, erklärt Gordy. “Wir haben ein Portal erschaffen, in dem wir uns verlieren können, dabei verpassen wir aber, was direkt vor unseren Augen passiert. In unserer angeblich so verbundenen Gesellschaft kann es sehr einsam werden.”

Der Begriff “Americana” wurde im Grunde genommen für Acts wie die Band Of Heathens eingeführt. Während die Einflüsse der Rolling Stones und Beatles auf Songs wie “Sugar Queen” und “Deep Is Love” zu hören sind, fließen auch Sly & The Family Stone (in den psychedelischen Sound von “Daddy Longlegs”) und Latin Music (“Road Dust Wheels”) ein. Das Album endet mit einer Ode an die 70er Jahre, mit dem von den Eagles angehauchten " Green Grass of California".

Wer abwechslungreiche, amerikanisch geprägte Rockmusik mag und auf einen Hauch Roots nicht verzichten möchte, hat mit dem Album ein Juwel in seinen Händen.

Übrigens, wer sich live von der Extraklasse überzeugen möchte, die Band kommt im Sommer auf Europa Tour. Eine Station ist auch das Colos-Saal in Aschaffenburg.

http://bluerose-records.com
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.