CD Tipp im April

(Foto: Blue Rose Records)

Reto Burrell - Lucky Charm

Das ist schon das siebte Soloalbum des hierzulande eher unbekannten Schweizer Songwriters. Der Sound ist Roots Rock mit einer Americana-Grundierung, die gerade bei den Balladen besser durchkommt als bei den teilweise gut vorwärtsgehenden Rockern. Letztere bestechen durchweg durch eingängige Hooklines und sie kommen teilweise schon unverschämt poppig rüber. Das erinnert mich an Tom Petty & The Heartbreakers oder John Mellencamp, an Power Pop und die Westcoast Sounds der Mitt-Siebziger. Im deutschsprachigen Raum gehört er ganz bestimmt zu den besten in diesem Genre, vielleicht noch Markus Rill bzw. Ad Vanderveen. Eindeutige Kaufempfehlung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.