Erdbeben bei Darmstadt

Am Sonntag (08.06.14) gegen 16:15 Uhr ereignete sich ein weiteres kurzes Erdbeben der Stärke 3,2 in Südhessen. Das Epizentrum lag wieder südlich von Darmstadt. Über Schäden ist nichts bekannt. Das war das dritte Beben in kürzester Zeit. Für Erdbebenforscher ist das allerdings nichts außergewöhnliches, da das südliche Rhein-Main-Gebiet zum Oberrheingraben gehört. Hier treffen sich zwei Kontinentalplatten, die in Bewegung sind. Ein Spannungsabbau mit kleineren Erdstößen ist hier immer möglich
1 Kommentar
6
Harald Grießmann aus Wicker | 08.06.2014 | 17:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.