Erneut Erdbeben in Südhessen

Die Erde bebte wieder

Am Samstag (17.05.) gegen 18:45 Uhr bebte in Südhessen wieder die Erde. Der Erdstoß dauerte ca. fünf Sekunden und hatte den Wert von 4,2 auf der nach oben offenen Richterskala. Das Epizentrum lag südlich von Darmstadt. Die Erschütterungen waren bis in den vorderen Odenwald und die Bergstraße zu spüren. In der unmittebaren Nähe zum Epizentrum (Mühltal) gab es Schäden an Gebäuden, Risse an Kaminen und von Dächern fallende Dachziegel. Es gab hunderte von besorgten Anrufen bei den Notdienstzentralen und viele Anwohner liefen in Panik auf die Straßen. Erst Ende März gab es einen leichteren Erdstoß im gleichen Gebiet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.