Menschen aus unserer Region

(Foto: Karl Reiß)

Mörderjagt im weißen Kittel

Sie ist Ärztin für Innere Medizin, liebt Sport und Musik, wurde in Frankfurt geboren und wohnt in Dieburg. Dr. Silke Hofbauer hat aber ein Hobby, das sie von anderen Ärzten abhebt; Frau Hofbauer ist auch Autorin von Kriminalromanen.

Alles begann in einem Sommerurlaub in Österreich. Bei einer Wanderung bekam sie die Idee zu einem Sportkrimi. Noch im selben Urlaub wurde der erste Roman geschrieben, "Julia, ein Sommeralbtraum". Da sie beim Schreiben solchen Spaß hatte, ging es Zuhause mit Leidenschaft gleich an das nächste Projekt. So entstanden bis heute sechs Romane (u. a. Herbstmord, Winterangst, Frühlingsglück, Der Puppentöter). Nach der vierteiligen Jugendbuchreihe wollte sie für erwachsene Leser schreiben. Der Puppentöter ist ihr erster Thriller, gewürzt mit authentischen medizinischen Details, wie sie noch nicht geschrieben wurden; CSI Rhein-Main sozusagen.

Bei einer Lesung in der Buchhandlung Staudt in Groß-Umstadt konnten sich die zahlreich erschienen Krimifreunde ein Bild von der fesselnden Atmosphäre in ihren Büchern machen. Dabei wurde auch ihr neuester Roman, mit dem Titel "Tödliche Erniedrigung", vorgestellt. Eine ungewöhnliche Mordserie hält die Frankfurter Polizei in Atem. Zunächst taucht ein weiblicher Fuß im Krokodilbecken des Zoos auf. Kurz darauf wird eine weitere Frauenleiche gefunden. Kein leichter Fall für Kommissar Patrick Adler. Mehr wird nicht verraten. Nur noch soviel, nichts für schwache Nerven.

http://www.wagner-verlag.de/autoren/dr-silke-hofba...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.