1. Vorsitzender Peter Nikiel legt die Prüfung zum 2. DAN ab

Bei einem Karatelehrgang am 3. und 4. Dezember 2011 in Neunkirchen, Saarland, legte Peter Nikiel mit großem Erfolg die Prüfung zum 2. Dan, dem zweiten schwarzen Gürtel im Karate ab. Die Prüfung wurde von Europas höchstgraduiertem Karatemeister, Shihan Hideo Ochi 8. Dan (71 Jahre) abgenommen. An den beiden Tagen nahmen insgesamt 200 Teilnehmer teil, wobei 34 Karatekas zu den Prüfungen des 1. und 2. DAN gemeldet werden.

Peter Nikiel, 46 Jahre alt und seit Oktober 2010 1. Vorsitzender des Karate Dojo Dieburg, hat eine lange Erfahrung mit verschiedensten Kampfkünsten und betreibt schon seit weit über 13 Jahren Karate. Die Prüfung zu seinem 1. Schwarzgurt legte er vor drei Jahren 2008 beim Gasshuku in Konstanz ab. Peter zeichnet sich vor allem durch seine Stärke im Kumite (Freikampf) aus, welche er eindrucksvoll in den vorbereitenden Trainingseinheiten des Lehrganges bewiesen hat. Peter Nikiel ist neben seiner Aufgabe als 1. Vorsitzender des Karate Dojo Dieburg e.V. noch ein sehr beliebter Trainer im Kinder- und Erwachsenenbereich und leitet ebenfalls noch die Betriebssportgruppe für Karate bei seinem Arbeitgeber, der Fa. Merck KGaA in Darmstadt.

Peter wurde von seinem Trainer Gerhold Kunkel, der sportliche Leiter des Karate Dojo Dieburg, monatelang intensiv auf diese Reifeprüfung vorbereitet. Gerhold Kunkel ist selbst Träger des 5. DAN’s und ist zu Recht Stolz auf den Erfolg seines Schülers.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.