Dieburg wieder Hessenmeister

hinten M.Klenk, B.Herget, A.Braun, A.Szymanski, unten M.Braun, W. Dischka, D. Schiefelbein (Foto: M.Klenk)

Dieburg dominiert in Hessen

Faustball In der M35 Klasse, bleiben die Dieburger auch in ihrer dritten Saison ungeschlagen. Trotz Regen und schlechten Verhältnissen, konnte der TVD sich am Wochenende in Okriftel durchsetzten. Gegen die Mannschaften aus Langen, Zeppelinheim, Gustavsburg und dem Gastgeber Okriftel, gelang es den Dieburgern alle Spiel glatt mit 2:0 zu gewinnen. Mit diesem Erfolg holte sich der TVD seine dritte Hessenmeisterschaft in Folge und dominiert die Liga. Seid dem man vor einem Jahr in die M35 Klasse eingestiegen war hat man noch kein Spiel in Hessen abgegeben. Die Tabelle mit 16:0 Punkten und 16:0 Sätzen spricht da für sich. Nun erhoffen sich die Dieburger am 6. und 7. Juli in Weisel auch noch mal den West Deutschen Titel zu holen. Die ersten beiden Mannschaften auf der WDM qualifizieren sich dann für die Deutsche Meisterschaft. Das Ziel, Teilnahme an der DM M35 möchte man sich in dem Jahr erfüllen. Gerade jetzt wo der TV Dieburg 150 jähriges Bestehen feiert, würde es toll in das Bild des Turnvereins passen.
Für den TV Dieburg spielten: Detlef Schiefelbein, Axel Braun, Markus Braun, Wolfgang Dischka, Bernd Herget, Alexander Szymanski und Matthias Klenk
Bericht M.Klenk
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.