Dieburger Tanzpaar siegt in Zweibrücken

Justina & Martin vom SV Blau-Gelb Dieburg
Die Mitglieder der Tanzsportabteilung des SV Blau-Gelb Dieburg fanden sich schon zahlreich zur Weihnachtsfeier am 3. Adventwochenende im Badhaus ein. Nur ein Paar war noch auf der Rückreise von dem Tanzsportturnier des TC Royal Zweibrücken, um die Nachricht persönlich zu überbringen. Martin Bauer und Justina Kopton haben nach langem hartem Training in der Hauptgruppe C Latein den ersehnten 1. Platz geschafft. Sie bekamen von den 5 Wertungsrichtern in den Tänzen Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba und Jive je 1-mal die 2 und 19-mal die Note 1.
Als Sieger der 6 Finalpaare starteten sie im Anschluss noch einmal in der nächst höheren Hauptgruppe B Latein, wo als weiterer Turniertanz noch der Paso Doble hinzukam. Der erhöhte Schwierigkeitsgrad brachte für das Blau-Gelb Paar noch einen erfolgreichen 3. Platz ein.
Viel Zeit zum Feiern und Ausruhen blieb nicht, denn am nächsten Tag, dem 3. Advent stand ein Turnier des TSC Aachen auf dem Programm mit dem Ziel, einen der vorderen Plätze zu ertanzen und damit den Aufstieg in die Hauptgruppe B Latein zu erringen. Auch diesen Sprung haben Martin Bauer und Justina Kopton geschafft.
Neben der eigenen Trainerarbeit steht für die beiden in den kommenden Wochen und Monaten sehr viel Turniertraining auf dem Programm.
Die Tanzsportgruppen des SV Blau-Gelb Dieburg bieten allen interessierten Paaren, auch Kindern und Senioren Tanzen als Breitensport an. Informationen über Trainingszeiten im Internet unter www.blau-gelb-dieburg.de in der Rubrik Tanzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.