Hessenmeisterschaft im Faustball in Langen entschieden

Spielgemeinschaft Dieburg/Langen (Foto: J.Canci)
2>Dieburger Jugend in Langen zu Gast

Am vergangenen Sonntag (21.06) fand der letzte Spieltag im Feldfaustball der Jugend U18 in Langen statt.
Um 10 Uhr traten die Jungs aus Langen gegen die Mannschaft aus Dieburg ran.
Dieses Spiel konnte schon vorentscheident für die Hessenmeisterschaft sein.
Wie so oft, war das Team aus Dieburg super nervös, wenn es gegen Langen spielen muss.
Langens Team hatte weniger Schwierigkeiten mit dem nassen Untergrund. die Abwehr aus Dieburg stand nicht sicher in der Abwehr und Langen konnte sich im laufe der beiden Sätze Punkt um Punkt absetzten.
Dieburgs Angreifer fanden wenig Mittel in der gegnerischen Hälfte zu punkten.
So ging das Spiel mit 0:2 Sätzen nach Langen.
Im zweiten Spiel traf der Nachwuchs vom TVD auf die Junge Manschaft aus Rendel. Diese Mannschaft konnte nur mit vier Spielern Antreten. Bei den Platzverhältnissen war es für die Jungs aus Rendel sehr schwer die Bälle gekonnt ab zu wehren.
Beide Sätze konnten die Dieburger für sich entscheiden.
Nun musste auch noch Langen gegen Rendel spielen.
Langen tat sich überraschen schwer gegen die vier Rendler. Am ende stand es 2:0 für Langen.
Langen sicherte sich mit den beiden gewonnen Spielen die Hessenmeisterschaft. Dieburg belegte den zweiten Platz und Rendel den dritten.
Zeitgleich fand die Hessenmeisterschaft der Mädchen U18 statt.
Hier waren die Mädchen aus Pfungstadt Favorit.
Seligenstadt wollte ihnen den Weg zur Meisterschaft nicht so einfach machen.
Für die Spielgemeinschaft Dieburg/Langen ging es darum, Spielerfahrung zu sammeln.
Die Mädels aus beiden Vereinen kämpften und konnten einige schöne Punkte im Feld der Seligenstädterinnen verzeichnen. Am Ende gingen beide Sätze zwar nach Seligenstadt, Es war ein gutes Spiel für die Spielgemeinschaft. Im zweiten Spiel gegen Pfungstadt wurden die Mädels innerhalb der Mannschaft umgestellt, es wurde mutiger gespielt. Pfungstadt war überrascht und verlor den ersten Satz gegen die Mix Mannschaft. Der zweite und dritte Satz wurde von Pfungstadt entschieden.
Pfungstadt wurde bei den Mädels Hessenmeister und Seligenstadt Vize.
Für die Mixmannschaft aus Dieburg und Langen war es eine Spielrunde um Erfahrung zu sammeln.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.