Javier, Marie und Eileen sind neue Vereinsmeister bei den Kindern vom Karate Dojo Dieburg e.V.

Dieburg: Gutenberghalle | Am vergangenen Sonntag den 25. November 2012 veranstaltete das Karate-Dojo Dieburg e.V. seine diesjährigen Kinder-vereinsmeisterschaften. Es starteten vom Verein 25 Kinder im Alter bis 13 Jahren. Die Beteiligung an dieser Veranstaltung war von der Grössenordnung ein Vereinsrekord und zeugt von der außerordentlich guten Nachwuchsarbeit die das Dieburger Karate Dojo leistet. Die Kinder wurden in der Dieburger Gutenberghalle von ca. 70 Eltern, Verwandten und Vereinsmitgliedern unterstützt.

Die Unterstufe (9. Kyu, weisser Gürtel) war das stärkste Teilnehmerfeld. Hier absolvierten die Kinder ihren Wettkampf ausschließlich in der Disziplin Kata. Kata bedeutet Bewegungsabläufe des Karate möglichst eindrucksvoll in einem vorgegebenen Ablauf zu demonstrieren, dadurch wird ein Kampf simuliert, bei dem man sich die Gegner nur vorstellt. Diese „Kür“ wir von einem Kampfrichterteam bewertet. In einem engen Wettkampf entschied Javier Alonso mit insgesamt 20,3 Punkten das Rennen für sich. Die Plätze 2. und 3. belegten die Geschwister Michelle (20,2 Punkte) und René Nikiel (20,1 Punkte).
In den anderen beiden Gruppen wurde von den Kampfrichtern die Kata bewertet, im Anschluss gleich das Kumite, danach wurde vom Kampfrichter-Team eine Gesamtwertung im Flaggenentscheid abgegeben. In allen Gruppen wurden die Wettkämpfe mit Jungen und Mädchen gemischt ausgetragen, wobei die Mädchen immer ganz vorne dabei waren. In der Gruppe des. 8. Kyus entschied Mario Sulzmann das Finale für sich. Auf Platz 2. landete Stephan Hoffmann gefolgt von Thomas Hoffmann auf dem 3. Platz. In der Gruppe der Fortgeschrittenen (7.+6. Kyu), siegte in einem spannenden Finale Eileen Selmeczi vor Laura Friesen und Elisa Selmeczi.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.