Tour der Hoffnung mit Silke Klotz

Wann? 06.08.2019

Wo? Dieburg, Schwimmbadweg, 64807 Dieburg DE
Dieburg: Dieburg | „Tour der Hoffnung“

Grün ist die Hoffnung und Grün ist auch ihr Trikot:
Die 31. „Tour der Hoffnung“ startet am Mittwoch (06.08.14) mit einem 63 Kilometer langen Prolog rund um Gießen bevor es nach Sachsen geht.
Wie auch in den letzten Jahren ist Silke Klotz aus Dieburg wieder mit dabei.
Die 314 Kilometer lange Radtour für den guten Zweck beginnt am 06. August mit einem Prolog in Gießen und führt an den folgenden Tagen über Routen in Sachsen auf denen sie dabei jeweils Stopps entlang der Strecken einlegt und in Unternehmen Spenden entgegen genommen werden. Der Start erfolgte am 07. August in Altenberg im Erzgebirge mit dem Tagesziel Dresden, am 08. August wurde von Löbau durch die Oberlausitz, über Görlitz und Zittau bis nach Eibau gefahren, und zum Abschluss von Bautzen wieder bis nach Dresden gefahren.
Am 10. August fanden dann die Verabschiedungen in Dresden und Gießen statt.

Prominente Begleiter
Die Radler werden von Ministern, Landräten, Bürgermeistern und Firmenvertretern empfangen, die ihren Spendenbeitrag für die „Tour der Hoffnung“ 2014 überreichten. Begleitet wurden die 185 Teilnehmer von 40 Helfern mit 14 Fahrzeugen sowie von Medienvertretern. Schirmherrin ist die Olympiasiegerin und neunfache Weltmeisterin im Biathlon Petra Behle. Kapitän des Fahrerfeldes ist – wie seit 31 Jahren – der vierfache Radweltmeister Klaus Peter Thaler. Die Ehrenschirmherrschaft hatten in diesem Jahr die Ministerpräsidenten Volker Bouffier und Stanislaw Tillich der Bundesländer Hessen und Sachsen übernommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.