Weihnachtsturnier bei den jüngsten Volleyballerinnen

Wann? 17.12.2011 10:00 Uhr

Wo? Halle auf der Leer, Auf der Leer, 64807 Dieburg DE
Gruppenbild aller Mannschaften
Dieburg: Halle auf der Leer | Die Adventszeit ist eigentlich dafür bekannt, dass man sich ausruht, besinnliche Musik hört und Unmengen von Plätzchen zu sich nimmt.
Am vergangenem Wochenende, dem 4. Adventssamstag, war dies in die Ballsporthalle auf der Leer auf jeden Fall nicht so.

Trat man zwischen 10 und 13 Uhr in die Halle musste man aufpassen, dass man nicht von 10-14 Jahre alten Volleyballmädels mit Weihnachtsmützen überrannt wurde. Der Ausrichter des Turniers war die Volleyball Spielgemeinschaft Dieburg//Münster, welche 2 Teams stellte und sich gegen die Mannschaften aus Jugenheim, Ober-Roden, Hausen, Dreieichenhain, Offenbach und Zellhausen behaupten musste. Die insgesamt 12 Mannschaften spielten ihr 3. Turnier in der „4 gegen 4“-Runde, welche besonders für junge, noch unerfahrene Spielerinnen ausgerichtet wird.

Turniere finden für die jungen Spielerinnen von September bis April statt und werden von den teilnehmenden Vereinen ausgerichtet. Diesen Samstag konnte durch die gute Mannschaftsanzahl in 4 Gruppen à 3 Mannschaften gespielt werden. Gespielt wurden immer zwei Sätze mit jeweils 10 Minuten Dauer.

Die Spielerinnen, die sich durch stark variierende Körpergrößen und Alter auszeichneten, sind alles Anfänger. Dabei ist immer besonders spannend zu beobachten, ob Technik oder die Körpergröße der Spielerinnen spielentscheidend ist.

Die Mädels der Mannschaften der VSG Dieburg/Münster sind zwischen 10 und 12 Jahre alt und spielen ihre erste Saison in der „4 gegen 4“- Runde. Seit Mai trainieren sie 2x die Woche zusammen und erlernen die verschiedenen Techniken des Volleyballs. Trainiert werden sie von Laura Böttcher, welche das Beste aus den 11 Spielerinnen herausholen möchte.
Laura über das Turnier: „Auch wenn ich nicht viel von den Spielen mitbekommen habe, da ich mich um die Organisation des Turniers kümmern musste, so konnte ich dennoch sehen wie toll die Mannschaft mittlerweile harmoniert und wie sie sich im Spiel stetig verbessern. In unserem ersten Turnier belegten wir noch die 2 letzen Plätze, jetzt haben wir um die Plätze 7 und 3 gespielt! Ich bin sehr, sehr stolz auf meine Mädels!“

Am Ende des Turniers belegten die beiden Mannschaften der VSG den 4. und 8. Platz. Die ersten zwei Plätze wurden vereinsintern von Zellhausen ausgespielt, Jugenheim belegte den 3. Platz.
Als Preis gab es eine Urkunde für jede Mannschaft und für jede Spielerin eine Weihnachtsmütze, damit jetzt auch endlich die Weihnachtszeit ganz ruhig angegangen werden kann.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.