D1-Junioren der KV Mühlheim erstürmen Tabellenspitze der Kreisliga

KV Mühlheim (gelb/blau) im Spitzenduell gegen SG Rosenhöhe (blau)
Mühlheim am Main: KV Mühlheim | Mit einem 4:0-Heimsieg gegen den bisherigen Tabellenführer SG Rosenhöhe Offenbach setzten sich die D1-Junioren der Kickers Victoria Mühlheim an die Tabellenspitze der Kreisliga Offenbach. Sie sind damit die einzige Mannschaft dieser Gruppe, die bisher alle Spiele gewinnen konnte und somit 12 Punkte auf dem Konto hat.
Die heutige Partie zwischen den ersten beiden Teams der Tabelle war von beiden Seiten ein Spiel auf höchstem Niveau. Beide Mannschaften hatten zuvor ihre bisherigen drei Spiele dieser Saison gewonnen. Aufgrund des besseren Torverhältnisses stand das Team der Rosenhöhe auf dem ersten und das Mühlhemer Team auf dem zweiten Ligaplatz. Von der ersten Minute an gelang es den hochmotivierten Mühlheimern, die etwas überrascht wirkenden Gäste stark unter Druck zu setzen. Nach einem schnellen Spiel, das sich überwiegend in der Hälfte der Offenbacher abspielte, gelang Musti nach 12 Minuten der erste Treffer. Etwa zwei Minuten später erhöhte Alex zum 2:0 und kurz vor der Pause zum 3:0.
In der zweiten Halbzeit machten zunächst die Offenbacher viel Druck, konnten aber gegen eine gut formierte Mühlheimer Abwehr und die souveräne Torfrau Leonie trotz mehrerer Chancen nichts ausrichten. Etwa in der 55. Minute konnten die Offenbacher einen Angriff von Alex nur durch Handspiel eines Verteidigers abwehren. Den anschließenden Neunmeter verwandelte Adis zum Endstand von 4:0. „Das Engagement des gesamten Teams hat sich heute bezahlt gemacht;“ so das Fazit von Cotrainer Francesco Civale.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.