Freiwillige vor - DLRG Mühlheim sucht zwei Bundesfreiwillige

Mühlheim am Main: Ricker | Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, kurz DLRG, Mühlheim am Main ist seit 55 Jahren in Mühlheim für die Wassersicherheit im Hallen- und Freibad, sowie auf den stehenden und fließenden Gewässern zuständig. Sie bietet verschiedene Bereiche an, hier ist zum einen die Kinder- und Jugendabteilung mit dem Schwimmtraining und zum anderen die Einsatzabteilung mit Bootfahren, Regattabetreuung und diversen Einsätzen.

Seit drei Jahren bietet die DLRG Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit einen Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren und so hinter die Kulissen des Ortsverbandes zu schauen. Der Bundesfreiwilligendienst bietet die Möglichkeit, sich nach der Schule für 6 oder 12 Monate zu engagieren. In den Monaten kann man den Ortsverband kennen lernen, Wachdienst an der Küste machen, sowie kostenlos verschiedene Lehrgänge absolvieren. Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bei der DLRG kann so die Jugendleiterkarte, der Bootsführerschein oder der Erste-Hilfe-Ausbilder erstanden werden.
Die DLRG Mühlheim sucht ab 01. August oder 01. September zwei neue Bundesfreiwillige, die sich engagieren wollen. Der Bundesfreiwilligendienst hilft Jugendlichen bei der Entscheidungsphase über das Berufsleben. Will man studieren oder eine Ausbildung absolvieren? Der BFD hilft bei der Orientierung, dient bei vielen Arbeitgebern als Türöffner und verspricht viele Qualifikationen, die für das Berufsleben wichtig sind.

Wer weiteres Interesse hat, kann sich gerne unter https://muehlheim.dlrg.de/ueber-uns/bundesfreiwill... weiter informieren, bzw. seine Bewerbung an info@muehlheim.dlrg.de senden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.