KV Mühlheim – der 13. Liga-Spieltag

Mühlheim am Main: KV Mühlheim |

D1-Junioren bauen Tabellenführung aus

Im Heimspiel gegen den 1.FC Langen konnte das D1-Team der KV Mühlheim die Tabellenführung weiter ausbauen. Die Gegner haben durchaus versucht, den Mühlheimern Paroli zu bieten, waren gut geordnet und spielten taktisch guten Fußball. Durch den Regen und die erschwerten Platzverhältnisse mit einem aufgeweichten Platz wurden die spielerischen Aktionen beider Mannschaften etwas gebremst. In den ersten 30 Minuten waren die Mühlheimer dennoch klar besser, konnten die Chancen aber nicht zu 100 Prozent umsetzen. Mit einer 1:0-Führung ging es in die Halbzeit-Pause, in der es kritische Töne von Trainer Piero Busetta gab. Er hat angesprochen, dass die Mannschaft nicht gut geordnet war und das taktisch besser machen könnte. Genau das wurde in der zweiten Halbzeit trotz der schweren Platzverhältnisse umgesetzt. In der Folge spielten die Mühlheimer nun viel besseren Fußball als in der ersten Halbzeit. Allerdings machten es die Gäste aus Langen dem Mühlheimer Team weiterhin nicht leicht. Auf Order des Trainers wurde Risiko gespielt. Dadurch ergaben sich mehr Räume und Lücken für den Gegner, doch die Chancen konnten durch die souveräne Leistung des Mühlheimer Torwarts abgewehrt werden. Schließlich führte ein Eckball zum 2:0. Mit diesem Vorsprung im Rücken konnten die Mühlheimer den Ball besser laufen lassen, spielten noch weitere Torchancen heraus und beendeten das Spiel mit einem Endstand von 3:0. Fazit: Gerade aufgrund der Leistung in der zweiten Halbzeit ein verdienter Sieg.
Damit wurde die Tabellenführung weiter ausgebaut, mit einem Gesamt-Punktestand von 35 und einem Vorsprung von 6 Punkten auf die zweitplatzierte Mannschaft der Sportfreunde Seligenstadt. Trainer Busetta: „Unser Ziel war es, unter den ersten drei zu überwintern. Das haben wir mit dem heutigen Sieg nun definitiv geschafft. Darauf bin ich als Trainer sehr stolz – und darauf können auch die Spieler, Eltern und der Verein sehr stolz sein.“


E-Junioren verlieren im Derby gegen Dietesheim

Die E-Jugend der KV Mühlheim erlebt zurzeit ein Formtief. Das Derby als Gast beim Tabellenersten Spvgg. Dietesheim fing stark an und blieb auf einem konstanten Niveau. Dietesheim hielt gegen alle Angriffe stand spielte sehr motiviert. Die Torchancen der der Gegner waren nicht zahlreich, jedoch schafften sie drei Tore in der ersten Halbzeit. Über das komplette Spiel machten die Jungs der KV Mühlheim einen enormen Druck und fanden ihre Chancen, aber sie ließen sie liegen oder scheiterten am überragenden Torwart von Dietesheim. Zum Schlusspfiff stand es 3:0 für Dietesheim, aber Mühlheim nimmt die dritte Niederlage in Folge nicht so schwer und möchte an die früheren Erfolge anknüpfen - und das gleich nächste Woche, wenn die Mannschaft zum Rückrundenstart die Alemannia Klein-Auheim empfängt.

F1- Jugend: Mit starker Leistung zum Derbysieg

In einem von Beginn an überlegen geführtem Spiel zeigten die KV-Jungs als Gäste bei der Spvgg. Dietesheim mit viel Ballbesitz und trotz wetterbedingt widrigen Bedingungen mit gutem Pass-und Kombinationsspiel ihr ganzes Können. Im Minutentakt wurden gute Chancen herausgespielt, allein die mangelde Chancenverwertung verhinderte die frühe Führung. Dietesheim versuchte es mit langen Bällen von hinten raus, allerdings war die Defensive der Mühlheimer stets hellwach und konnte diese abwehren. Nach 10 Minuten gelang es Luca dann endlich mit einer Mischung aus Flanke und Schuss von rechts den Keeper der Gastgeber zu überwinden. Mit dem ersten Torschuss gelang Dietesheim allerdings kurz darauf der Ausgleich. Wiederum nur wenige Minuten später traf Luca nach tollem Pass von links freistehend vor dem Tor ein weiteres Mal.
Gleich nach dem Anstoß der Gastgeber drückten die Mühlheimer wieder und konnten so ihren Vorsprung weiter ausbauen. Im folgenden spielten die Mühlheimer Angriff für Angriff auf das Dietesheimer Tor, allerdings wollte keiner der vielen Schüsse im Netz landen. Dazu erschwerte der starke Regen das Spiel zusehends. Im Endeffekt ein verdienter Sieg zum Abschluss der Herbstrunde..

F2-Jugend: Niederlage gegen Heusenstamm

Beim Heimspiel gegen den TSV Heustenstamm II mussten die Mühlheimer leider eine deutliche Niederlage hinnehmen. Die Gegner, alle ein älterer Jahrgang als die Mühlheimer Jungs, waren sehr stark, sehr gut eingespielt und ließen dem Mühlheimer Torwart wenig Chancen. Trotz der Niederlage sind bei den Mühlheimern auch deutliche Fortschritte erkennbar.

1. Mannschaft Herren siegt in Hainhausen

Bereits in der ersten Halbzeit wurden von den überragenden Mühlheimern drei Tore verwandelt. Die Gäste von der SG Hainhausen fanden nicht wirklich viele Möglichkeiten und Chancen. In der zweiten Halbzeit wurde der Vorsprung von den Mühlheimern genutzt, um zu rotieren und Ruhe ins Spiel zu bringen. Mit dem Endergebnis von 4:0 konnten die Mühlheimer sehr zufrieden sein.

(Bericht entstand mit Unterstützung der Trainer der KV Mühlheim)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.